Sonntag, 15. Februar 2015

Black Dagger - Königsblut #24


(c) Christina Pretis

Inhalt:
Wrath, der letze reinrassige Vampier, und König der Spezies, edel und stark, immer bereit sein Volk mit seinen Brüdern zu beschützen. Er gibt sich selbst auf für das Wohl seiner Spezies.
Doch der Königsthron wird durch die Glymera und Xor's Bande bedroht. Ausgerechnet Beth, Wraths innig geliebte und geschätzte Frau soll die Schwachstelle sein, durch die der Thron gestürzt werden soll.
Des Kämpfens müde will sich der König schon seinem Schicksal ergeben, doch seine kluge Frau findet einen Weg, um ihm den Thron zu erhalten.


Informationen zum Buch:
Taschenbuch: 416 Seiten
Originaltitel: The Kind - Black Dagger 12 (Part 2)
Verlag: Wilhelm Heyne Verlag, Erstauflage 03/2015
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-641-14761-7

Meine Leseerfahrung:
Seit ich durch Zufall das erste Buch dieser Reihe in der Hand hielt, bin ich verliebt in diese Buchreihe. Ich liebe die Charaktere und ihre Entwicklungen.
Zu diesem Buch muss ich sagen, mir hat einiges gefehlt und die Nebenstory ging mir auf die Nerven, da sie absolut nichts mit der Bruderschaft am Hut hat. Weiters verhielten sich auch die Lesser sehr ruhig, zu ruhig für meinen Geschmack, ganz so als wären sie nicht mehr daran interessiert die Vampire auszulöschen.
Die Hauptstory war noch gut, obwohl auch hier etwas der Wind aus den Segeln genommen wurde. Beth steht ihrem Mann zur Seite mehr denn je und trotz einiger Meinungsverschiedenheiten und einigem Gezanke finden sie eine Lösung für ihre problematische Situation.
Im Großen und Ganzen schließt dieses Buch die Reihe sehr gut ab. Zwar gibt es ein paar offen geblieben Fragen, jedoch keine die unbedingt erklärt werden müsste. Klar was wird aus Selena und Trez? Doch auch das können wir uns denken oder? Oder aus Xor und Layla? Aber auch das können sich erfahrene Black Dagger Leser denken.
Somit gibt es von mir für diesen Buch 8 von 10 Zirkuspunkten, einfach aus Liebe zu der Reihe.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen