Donnerstag, 19. März 2015

Sehnsucht nach dem Ungreifbaren - SM als Weg aus der inneren Leere?

Im Zuge unserer Blogtour habe ich dieses mitunter auch anpruchvolle Thema bekommen. Ich hoffe, dass euch meine Ausarbeitung gefällt und ich hoffe auch dass ihr die anderen Themen genauso toll findet. Bitte lest bis zum Ende. Dort wartet eine Überraschung auf euch.

Naja, wenn man SM hört, denken die meisten Menschen an etwas Negatives. Das liegt daran, dass das Thema eher tabuisiert ist (dank einem bestimmten Buch- und Kinohype nicht mehr so schlimm, aber dennoch weit verbreitet). Viele verbinden damit Schmerz, Macht, Machtspiele und Unterwerfung einer Person durch eine dominante Person.
Mir stellt sich dabei auf jeden Fall die Frage "Könnte es nicht auch positiv sein?". SM baut auf Vertrauen auf, ohne diese Grundvoraussetzung funktioniert das nicht. Und fällt es uns nicht allen schwer uns fallen zu lassen und jemandem zu vertrauen? Würdet ihr nicht gerne ein mal dem Alltag entfliehen, und alles vergessen? Den Stress, den Druck, die Arbeit oder gar die eigenen Probleme, die oft an Überhand gewinnen?
Ich kann mir gut vorstellen, dass gerade die Personen, denen es psychisch nicht so gut geht, im SM Erlösung bzw Entspannung finden. Es muss absolut herrlich sein, die Verantwortung über sich und was mit einem geschieht einem anderen zu überlassen. Natürlich nur jemandem, dem man sehr vertraut. Man muss an nichts mehr denken, das Einzige was bleibt ist das Hier und Jetzt, man selbst, der Partner und die Gefühle dazwischen. Süßer Schmerz, Verlangen, Erotik, wunderbar um abzuschalten.
Wann jedoch entscheide ich mich gerade für SM als Ausweg? Ich würde sagen das liegt bei jedem selbst. Als Beispiel würde ich gern die Protagonistin des Buches anführen. Jennifer, sie hat in ihrem Leben ein paar einschneidende Momente erlebt, die dazu beigetragen haben, dass sie sich nicht ganz wohl in ihrer Haut fühlt. Sie hat sich SM herausgepickt um ihre innere Leere wenigstens für ein paar Augenblicke zu füllen und das ist keinesfalls verwerflich.
Auch ich persönlich, als ziemlich beherrschter Mensch würde es genießen, mich ab und zu in den Armen meines Freundes (oder auch meiner Freundin) fallen zu lassen, meine Sorgen (davon gibt es ziemlich viele in meinem Kopf) für eine Zeit lang zu vergessen und mich verwöhnen zu lassen. Ja ich habe das Wort "verwöhnen" benutzt. Klingt das für einige von euch komisch? Seht ihr auch ein Seil, Wachs und eine Gerte vor eurem inneren Auge und denkt: "Niemals würde ich das als Verwöhnen empfinden"? Tja, habt ihr es schon ausprobiert? Oder Eis, Eis kann sehr erregend sein, wenn man es richtig macht. Glaubt mir!
Und nun gehen wir noch einen Schritt weiter. Wünscht ihr euch nicht auch manchmal jemanden, der sich um euch kümmert? Nicht nur zuhört, sondern richtig kümmert? In manchen SM-Beziehungen, schreibt der DOM der SUB vor was sie essen soll, welchen Sport sie machen soll, wieoft dies geschieht und noch mehr. Ab und zu ist es schön, die Kontrolle über sich jemandem anderen zu überlassen. Gerade dann, wenn man des Lebens, ich will nicht sagen müde wird, aber wenn man das Gefühl hat erdrückt zu werden. Auch in solchen Situationen kann SM als Ausweg helfen. SM ist nicht nur auf Sex bezogen, sondern hat auch eine eigene Form der Beziehungsführung. Manchmal ist es schön jemandem zu gehören jemandem ganz allein!
UND GANZ WICHTIG: SM ist vielleicht eine kurze Linderung, jedoch kein Ersatz für eine Therapie, wenn es jemandem wirklich schlecht geht!

Ich hoffe, die Frage gut beantwortet zu haben. Ich spürte fömlich die Gänsehaut über meinen Körper kriechen, als ich das für euch getippt habe ;) Falls ihr Fragen habt, traut euch und schreibt mir einen Komentar und vergesst nicht die kleine Überraschung die euch noch erwartet. Keep on reading.

Nun zur Überraschung auch heute könnt ihr wieder etwas gewinnen! Juhu....ich freue mich richtig für euch :)
Jana Feuerbach stellt ein Paket aus einem Poster, Lesezeichen und einem E-Stick mit ihrem Erstlingswerk "Want to be a Dominant Girl" zur Verfügung.
Dafür müsst ihr nur unter diesem Beitrag kommentieren und mir sagen, wie ihr euch aus dem Alltag schleicht und was euer Geheimtipp gegen kleine Krisen ist. Alternativ dürft ihr mir auch eine Email senden.
Diese dann bitte an: 

chp.dragon@gmx.at - Bitte gebt bei Betreff "Tagesgewinn ThH" ein.
(Das aber bitte nur, wenn ihr aus welchen Gründen auch immer nicht kommentieren könnt.)
Einsendeschluss hierfür ist der 20.03.2015 um 20:00 Uhr.

Ich werde dann das Los entscheiden lassen :)
Zudem gibt es einen Hauptpreis, bestehend aus einem Poster, Lesezeichen und einem Print von Tanzen heißt Hingabe und Want To Be A Dominant Girl.
Dafür müsst ihr die quietschgrün markierten Wörter in den einzelnen Beiträgen sammeln und am Ende der Blogtour zu einem Satz zusammenfügen und an folgende Emailadresse senden:
verlosung.jana.feuerbach@freenet.de
Einsendeschluss hierfür ist der 23.03.2015 um 20:00 Uhr.

Es lohnt sich mitzumachen! Also ran an die Tastatur und los!

Teilnahmebedingungen:
1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.
2.) Euer Wohnsitz sollte auf Grund der Versandkosten in Deutschland sein!
3.) Der Gewinner wird innerhalb einer Woche nach Auslosung von der Autorin per eMail kontaktiert
4.) Mit der Auslosung werden alle eingesendete Daten kommentarlos gelöscht! Keine Weitergabe an Dritte.
5.) Für verloren gegangene Postsendungen kann leider keine Ersatz geleistet werden!
6.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden
7.) Die Weitergabe des gewonnen eBooks ist nicht gestattet
8.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen



Liebe SABINE KUPFER du hast gewonnen! Da sich Astrid leider nicht mehr gemeldet hat! Bitte melde dich und sende mir deine Postadresse zu ;)
 








Kommentare:

  1. Hallo,

    sehr interessanter Beitrag und toll geschrieben :)

    Um dem Alltag zu entfliehen lese ich gern ein Buch oder schaue mir einen Film an. Gegen kleine Krisen hilft bei mir, wenn ich mich mit meiner besten Freundin treffe oder mit meiner Mutter telefoniere.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da sich astrid nicht gemeldet hat möchte ich dir den Gewinn überlassen liebe Sabine ;) Bitte sei so gut und sende mir deine postadresse zu damit jana dir den gewinn schicken kann ;)

      Löschen
  2. Guten Abend,

    mein Rezept um dem Alltag zu entfliehen ist Lesen, aber auch mich mit Freunden treffen.

    Wünsche einen schönen Abend.

    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn, liebe Astrid :).

    Und auch dir liebe Grüße, Sabine!

    Jana

    AntwortenLöschen