Freitag, 1. Mai 2015

Dark Wonderland / Herzkönigin - A.G. Howard


Zum Buch:
  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: cbt (24. November 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570163199
  • ISBN-13: 978-3570163191
  • Originaltitel: Splintered

Zum Cover:

Seht euch bitte dieses wunderschöne Coverbild an! Man denkt sofort an eine wundersame Zauberwelt, die nur schön sein kann. Weit gefehlt, jetzt da ich das Buch gelesen habe, erkenne ich einige Parallelen zum Inhalt und die sind eher schaurig als schön. Man darf sich von diesem, doch etwas unschuldigen Coverbild mit dem beruhigenden Grün nicht in die Irre führen lassen.
Dieses Buch birgt ein schauriges, ja gar groteskes Wunderland, das einem schon man die Gänsehaut über den Rücken laufen lässt.


Zum Inhalt:

Alyssas Familie ist verflucht seit sie denken kann. Sie hört Blumen und Insekten reden, ein Umstand der schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Alyssa versucht sich dagegen zu wehren. Als sich der Zustand ihrer Mutter rapide verschlechtert stellt sie sogar Nachforschungen an, um dem Fluch ein Ende zu bereiten. Ein Fluch der mit ihrer UrUrGroßmutter Alice begann, dem Mädchen, das Lewis Carroll zu seinem Kinderbuch inspirierte.
Eines Nachts zerbirst der Spiegel in ihrem Zimmer zieht sie förmlich in das Land, das soviel finsterer und grausamer als in dem Kinderbuch ist. Das Fatale an dieser Sache bei dieser Reise nach Wunderland hat sie Jeb, ihren besten Freund und gleichzeitig ihre geheime Liebe mit sich genommen.
Zusammen müssen sie nun versuchen den Fluch zu brechen...


Mein Leseeindruck:

Ich bin verliebt in dieses Buch. Es ist eines meiner neuen Lieblingsbücher. Eine Empfehlung für jeden, der Fantasy liebt, vorallem wenn sie schauerlich eingekleidet ist und sich von ihrer grausamsten Seite zeigt. Dazu wurde noch eine wunderbar verwirrende Liebesgeschichte aufgebaut, die jedoch nicht unbedingt an Überhand gewinnt. Herrlich verzwickt, da zwei Männer um Alyssas' Herz kämpfen, wärend sie mit sich selbst um ihre Identität kämpft. Auch die Action kommt nich zu kurz. Ich will gar nicht allzuviel Schwärmen, für mich ist dieses Buch die perfekte Mischung all der Dinge, die ich an einem guten Buch schätze.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen