Sonntag, 11. Oktober 2015

Das Lied des roten Todes/ Das Mädchen mit der Maske - Bethany Griffin

(c) GOLDMANN

Klappentext:

"In der Stadt, in der Araby lebt, tobt ein Bürgerkrieg, und zu der schrecklichen Seuche, die von jeher dort wütet, ist eine neue, noch tödlichere Krankheit gekommen. Mit einigen wenigen Freunden kann Araby gerade noch fliehen, doch sie hat alles verloren: Ihr Elternhaus ist zerstört, ihre Mutter wurde entführt und ihre beste Freundin ist infiziert. Zudem scheint ihre einstige große Liebe William sie betrogen zu haben. So bleibt Araby nur der Blick nach vorne: Sie stellt sich an die Spitze der Rebellion und kämpft für Gerechtigkeit, für ihr Volk, das so schrecklich leiden musste – und für eine neue Liebe, die von unerwarteter Seite entflammt …"


Informationen zum Buch:

Broschiert: 352 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (17. März 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442478286
ISBN-13: 978-3442478286
Originaltitel: Dance of the Red Death
Hier kaufen!




Meine Meinung:

Bitte nehmt euch einen Moment um auch dieses Cover zu bewundern. Covertechnisch steht dieses Buch Teil 1 in nichts nach, inhaltlich sieht es jedoch ein bisschen anders aus.
Anfangs hatte es trotz dem Umstand, dass ich unbedingt wissen wollte wie es mit Araby und der Stadt weitergeht eine gewisse Anlaufzeit. Vor allem hat mich das ewige hin und her zwischen Will und Elliot, dass fast die gesamte erste Hälfte des Buches einnimmt, etwas genervt.
Jedoch wurde es besser und offene Fragen wurden endlich geklärt und Araby übernimmt sehr viel Verantwortung und man fiebert wieder richtig mit ihr mit und Spannung wird sehr gut aufgebaut, jedoch wird diese mir gegen Ende hin etwas zu schnell wieder abgebaut.
Im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass dieser zweite Teil ganz ok ist. Zweite Teile haben es ja nicht immer ganz leicht ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen