Freitag, 29. April 2016

Kein Kredit vom Universum - Penny McLean

*ABBRUCHBERICHT*



Inhalt:

"Sei vorsichtig mit deinen Wünschen – sie könnten in Erfüllung gehen!

Bestellungen beim Universum, Bleep, The Secret, E2 – vielen Buch-Hits der letzten Jahre zum Trotz sagt Penny McLean: Das Universum ist keine karitative Abarbeitungsstelle für jedermanns Wunschliste. Was nämlich lange übersehen wurde: Unsere Welt und auch die geistige Welt funktionieren nach dem Gesetz der absoluten Entsprechung. Wir erhalten, was karmisch bereits zu uns gehört – und »Sonderbestellungen« müssen extra beglichen werden. Das Universum folgt darin seiner eigenen »Preisliste«, die Währung kann Erfüllung, aber auch ein Schicksalsschlag sein. Zum Glück verrät Penny McLean in ihrem neuesten Buch, wie man sich Sonderwünsche erfüllen kann, ohne den kosmischen Gerichtsvollzieher auf den Plan zu rufen …"

Quelle


Zum Buch:

Einband: gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 272
Erscheinungsdatum: 03.11.2014
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7787-7494-6
Verlag: Ansata Verlag


Meine Meinung:

Dieser Bericht wird heute etwas persönlicher. Ich bin ja ein Mensch, der an Karma, Schicksal und das Universum glaubt und deswegen habe ich mir dieses Buch ausgesucht. Es hat meine Meinung bestärkt, dass es nichts gratis gibt auf dieser Welt. Auch wenn sich gewisse Wünsche erfüllen, zahlt man jedoch einen Preis dafür. Mehr möchte ich zu diesem Thema auch nicht schreiben, da es sich durch persönliche Zugänge immer anders verhält und es jeder für sich anders interpretiert.
Bis zu diesem Punkt hat mir das Buch echt zugesagt. Zum Abbruch haben mich jedoch die vielen Verweise der Autorin auf andere Bücher aus ihrer Feder gezwungen, denn sie erklärt gewisse Dinge einfach nicht, sondern sagt nur "Näheres zu diesem Thema habe ich schon in anderen Büchern behandelt.". Sie geht auch davon aus, dass man alle ihre Werke gelesen hat. Das hat mich ziemlich vom  eigentlichen Thema dieses Buches, welches mich wirklich interessiert hat abgelenkt.
Es kann auch sein, dass ich zur Zeit noch nicht bereit bin, mich mit diesem Thema beschäftigen. Wer weiß vielleicht kommt das noch.
Zur Zeit ist jedenfalls nicht die richtige Zeit dafür.
In dem Buch befindet sich auch eine Anleitung, wie man zu seinem persönlichen Schicksalsgestalter werden kann, das könnte für einige spirituelle Persönlichkeiten unter euch sehr spannend sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen