Montag, 4. April 2016

Mythos Mittelalter - warum wir es so lieben?



Das Mittelalter fasziniert uns alle. Warum ist das so? In der Schule lernen wir, dass die Zeiten hart waren, die Winter lang und kalt und die Sommer sehr arbeitsintensiv. Hygiene war auch nicht wirklich großgeschrieben und von der medizinischen Versorgung wollen wir besser nicht reden.

Trotz all dieser Fakten, denen wir uns bewusst sind, haben wir doch ein romantisiertes Bild von dieser Epoche in unserem Kopf. Die Frage die sich nun erschließt ist einfach - warum ist das so?
Die Antwort darauf ist auch recht einfach zu beantworten.

Seit wir denken können, wird uns ein spannendes Bild des Mittelalters gezeigt. Denken wir nur einmal zurück an unsere Kindertage und die Gummibärenbande. Sieht dort das Mittelalter grausam aus? Ich könnte mich nicht erinnern Ihr?

In "A Game of Thrones" sind wir schon etwas näher an der Realität dran und doch wirkt auch hier die dargestellte Zeit sehr verlockend. Schöne Männer, Macht, Kämpfe, gutes Essn...ihr wisst wovon ich rede stimmts?

Oder denken wir nur an die etlichen Fantasyromane die in mittelalterlichen Zeiten spielen, sowie zum Beispiel "Eragon - Christoph Paolini" oder "Die Orks" oder "Die Zwerge". Die Liste ist sehr lang.

Auch in unserer heutigen Musik finden wir Einschläge dieser Epoche wieder, man sehe sich nur Corvus Corax an, Vroudenspil oder Mr. Hurley und die Pulveraffen. All diese Bands tendieren dazu sich Inspiration aus vergangenen Zeiten zu holen und verstärken unser romantisiertes Bild damit weiter.

Das mystische dürfen wir natürlich auch nicht außer acht lassen. Damals waren die Menschen auf ihre Handwerkskunst angewiesen. Es wurde alles selbst hergestellt, sonst wäre ein Überleben wohl nicht möglich gewesen damals. Vielleicht wurzelt unsere Faszination auch ein klein wenig in der Handwerkskunst. Heutzutage kann man schließlich alles einfach kaufen, wer macht denn noch etwas selbst? Da ist es doch umso faszinierender einem Menschen dabei zuzusehen, wenn er etwas herstellt von Hand, sei es nun ein schlichter Tontopf oder ein Kettenhemd.

Des weiteren wird unser romantisiertes Bild noch durch Festivals unterstützt. Zum Beispiel das Castlefest in Holland oder das näher gelegene MPS in Deutschland. Beide Festivals sind am Mittelalter orientiert und mit Fantasy gemischt. Sie ermöglichen es uns für einige Tage in die Magie des Mittelalters einzutauchen und der Realität zu entfliehen. Sie lassen uns träumen und wir lernen sogar einige Handwerkskünste von damals kennen. Außerdem treffen wir Menschen die unsere Interessen teilen und können uns gut verköstigen lassen. Ganz zu schweigen von den Bands, die dort auftreten und das Ambiente noch vervollständigen.
Castlefest 2015




Gewinnspiel

Es gibt 2 x 2 MPS Karten für Berlin 

Wie kommst du an diese Karten? 

Unter jedem Beitrag findest du eine Frage, für jede Richtige Antwort landest du einmal im Lostopf.
Bitte Schreibe mir deine Antwort in die Kommentare und versehe deinen Kommentar mit einer Emailadresse!


Hier die heutige Frage:


Was ist deine Lieblingsreferenz zum Mittelalter? Was hat dich zu romantischen mittelalterlichen Tagträumen inspiriert?



Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel
Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Euer Gewinn wird euch nicht zugesendet ihr werdet vom Veranstallter Mittelalterliche Phantasie Veranstaltungen
Gisbert Hiller direkt auf die Gästeliste gesetzt.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden,das der Name an den Veranstallter Mittelalterliche Phantasie Veranstaltungen
Gisbert Hiller im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Der Gewinner wird durch Loserfahren ausgelost.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
Veranstallter: buechertraum. com
Das Gewinnspiel endet am 10.04.2016 um 23:59.

1 Kommentar:

  1. Meine Lieblingsreferenz zum Mittelalter ist das Heidentum. Die Nordmänner und ihre Mythologien haben mich schon immer in ihren Bann gezogen. Seit einiger Zeit arbeite ich nun schon an meiner eigenen Wikinger Tracht und komme auch gut voran.

    Was hat mich zu romantischen mittelalterlichen Tagträumen inspiriert... Es war vor allem, dass nicht erreichbare. Die Vergangenheit und ihre Geschichte.
    Speziell bei den Wikinger noch ihre Wildheit und ihr ungestümes Wesen. Dazu ihre Geschichte ihre Götter und ihr Glaube. Einfach alles was die Nordmänner ausmacht regt mich zum träumen an. Sei es in der Schule, auf der Arbeit, beim schlafen oder einfach so.
    LG. Chris Maczejewski
    E-Mail: c.m.allemann@gmx.de

    AntwortenLöschen