Montag, 5. März 2018

Die Feenjägerin, das verbotene Königreich - Elizabeth May




Inhalt:

Edinburgh liegt in Trümmern und Aileana Kameron wurde von der Anderswelt, deren Portal sie eigentlich für immer schließen wollte verschluckt. Sie ist nun eine Gefangene des Feenreichs und ihrem wohl schlimmsten Fein ausgeliefert. Nur mit viel Glück und unerwarteter Hilfe kann sie zurück in die Welt der Menschen gelangen. Dort angelangt bemerkt sie, dass auch diese Welt bereits von Feen regiert wird und sie setzt alles daran ihre Geliebten zu retten.


Zum Buch:

Einband:Taschenbuch
Seitenzahl: 480
Erscheinungsdatum: 14.11.2016
Serie: Die Feenjägerin 2
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-453-31736-9
Verlag: Heyne

Hier KAUFEN: 
Die Feenjägerin – Das verbotene Königreich: Roman


Meine Meinung:

Endlich geht es weiter mit Aileana. Teil eins habe ich vergöttert und was soll ich sagen bei "Das verbotene Königreich" handelt es sich um einen soliden Teil zwei dieser Reihe, wobei mir der Einstieg in die Geschichte anfangs etwas schwer fiel. Mir kam vor, dass sich Aileanas Gefangenschaft doch sehr in die Länge gezogen hat und ich mich auch des öfteren dabei ertappt habe zu denken "Spannung warum bist du gerade nicht auf 100%?", was sich aber Gott sei Dank innerhalb der ersten 100 Seiten rapide gebessert hat.
Immerhin wird Aileana gerettet, nur um festzustellen, dass sie alles geben muss um ihre Geliebten zu retten, denn auch die Menschenwelt wird nun von Feen regiert. Nun erinnern wir uns auch noch an den wunderschönen Kiaran nicht wahr? Auch daran wie geheimnisumwoben sein Charakter ist? Nun dürfen wir uns glücklich schätzen, wir lernen in diesem Buch nicht nur seine Schwester kennen, nein wir erfahren auch endlich etwas über seine Vergangenheit. Das hat auch mit Spannung auf sich warten lassen und umso großer war auch die Überraschung als ich endlich erfahren habe, was ihn zu dem werden ließ was er nun ist. Die Spannung zwischen Aileana und Kiaran wird auch aufrecht erhalten und hat mich das ein oder andere Mal die Luft anhalten lassen. Mehr möchte ich nun aber gar nicht mehr zu der Geschichte sagen, außer vielleicht dass sie in Schottland spielt und das ein wahrhaft traumhaftes und mystisches Land ist, welches der Geschichte nur zu Gute kommt.
Man merkt also, ich bin nach wie vor ein Fan von dieser Bücherreihe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen